Die Flucht von Leipzig nach Niedersachsen

Loading video
Nachdem sie sich in ihren Mann verliebt hatte, beschlossen beide die Sowjetische Besatzungszone (SBZ) bzw. Ostzone zu verlassen. Zuerst floh ihr Mann aus Leipzig nach Hannover, sie folgte später nach und beide wurden erstmals in Bad Nenndorf seßhaft.
gesehen 2606

Kommentar

0 eingefügt