Pro Kommune

Loading video
Die Kommune startete mit einem Encounter, eine Art Gruppentherapie. In einem kleinen Raum haben sie sich gegenseitig analysiert und gespiegelt über drei Monate hinweg. Ihnen wurde die kranke Gesellschaft bewußt und sie versuchten innerhalb der Kommune einen neuen Menschen zu schaffen. Die Regeln lauteten zum Beispiel: allgemeine Zärtllichkeit, keine Zweierbeziehung, nicht arbeiten, Revolutionierung des Alltags und liebevoller Umgang miteinander. Sie waren im Gegensatz zu den anderen Studenten "pro" und nicht nur "anti". Sie probierten eine neue Lebensform konkret aus, und erschöpften sich nicht ausschließlich in endlosen, rein theoretischen Diskussionen. Das Ende des Experimentes war sehr schwierig für alle Beteiligten, sie versuchten es kurzfristig über Sex and Drugs and Rock 'n' Roll zu verlängern.
gesehen 4703

Kommentar

0 eingefügt