Waltraut Ullmann

 
Waltraut Ullmann

Geboren 1932
aus/von Hamburg

Jahrgang 1932, geb. in Hamburg Sie war 1944/45 im KLV (Kinderlandverschickung)-Lager Bad Teplitz (damals "Böhmen und Mähren"). Zweiwöchige Flucht mit zwei Müttern und deren Töchtern von Franken nach Hamburg im April 1945. Später Sekretärin im Riepe-Werk.

11 Erinnerungen

4.5 Min.
Mit zwei Freundinnen erstellte sie eine Art "Schmähpostkare". Die Strafe der Lehrerin war eine der schlimmsten in ihrem ganzen Leben.
gesehen 1794 mal
3.7 Min.
1952 reiste sie mit einer Freundin per Anhalter und Fahrrad an den Bodensee. Bis Stuttgart reisten sie per Autostopp. Der Zugang zur Spielbank in Lindau gestaltete sich schwierig.
gesehen 1162 mal
4.1 Min.
Um ihrem Vater in seinem Fischgeschäft zu helfen, musste sie vorzeitig und widerwillig die Schule verlassen. Er fuhr regelmässig mit seinem Tempo-Wagen zum Hamburger Fischmarkt. Nach einem halben Jahr durfte ...
gesehen 1236 mal
10.4 Min.
In Hamburg-Framsen-Berne bauten sie ihr Haus mit Fenstern aus Abbruchhäusern und aus Steinen von Trümmergrundstücken. 1962 traf die große Sturmflut Hamburg mit voller Wucht, und 315 Todesopfern.
gesehen 1239 mal
2.9 Min.
Mangels Angebot wurden die vorhandenen Materialen sorgsam wiederverwendet, anderes wurde organisiert. Die Kinder liebten besonders den Fischlebertran und die Blutsuppe.
gesehen 1446 mal
2.4 Min.
Nach der Währungsreform waren die Grundstückspreise enorm günstig im Vergleich zu heute. So konnten ihre Eltern in Hamburg-Wilhelmsburg ein Haus erwerben. Anschließend belegte sie ihren ersten Tanzkurs.
gesehen 1323 mal
9.9 Min.
Die gesamte Schulklasse wurde durch die Kinderlandverschickung nach Bad Teplitz ins Protektorat Böhmen und Mähren (Tschechien) verschickt. Nach einigen weiteren Stationen begann die langwierige und gefährlic...
gesehen 1901 mal
3.3 Min.
Um 17 Uhr begann damals der Tanztee in der Hamburger Innenstadt, im Faun bzw. im Boccaccio. Die erste Reise führte nach Duhnen, einem Ortsteil von Cuxhaven. Sie lernten dort interessante Seeleute kennen.
gesehen 1287 mal
2.1 Min.
Von Hamburg-Wilhelmsburg sahen sie die Auswirkungen der großen Angriffe auf Hamburg 1943, die sogenannte Operation Gomorrha. Wikipedia: Operation Gomorrha war der militärische Codename für eine Serie von...
gesehen 1595 mal
4.3 Min.
Die Menschen mussten mit dem Mangel leben und arrangierten sich, auch mit den englischen Soldaten.
gesehen 1606 mal
12