Eva Mair-Holmes

 
Eva Mair-Holmes

Geboren 1951
aus/von München

Seit 20 Jahren arbeitet sie für Deutschlands ältestes Indielabel Trikont: - the World’s oldest independend record label - in München, das bereits 1971 gegründet wurde. Anfangs veröffentlichte Trikont vor allem Literatur, doch die Herausgabe von Büchern wurde Anfang der 80er eingestellt, und heute kümmern sich unter der Leitung von Mair-Holmes und Achim Bergmann dreieinhalb Mitarbeiter neben den Veröffentlichungen ihrer Künstler vor allem um CD-Zusammenstellungen mit ausgefallener und ungewöhnlicher Musik.

6 Erinnerungen

5.6 Min.
Ein Bericht über die Wirren des Wandels im Zusammenleben und im Beruf der "sogenannten 68er" Generation.
gesehen 5242 mal
3.4 Min.
Sie arbeitete bei der ersten Stadtzeitung Westdeutschlands "Das Blatt". Das Blatt – Stadtzeitung für München war der Prototyp aller späteren Stadtmagazine, sowie eine alternative Stadtzeitung, die vom 6. J...
gesehen 9278 mal
6.9 Min.
Sie werden öfters nach dem berühmten "roten Faden" bei ihrer Auswahl der Musiker bzw. der Musik gefragt. Es ist unter anderem ein Zusammenspiel ihrer persönlichen Vorlieben und ihres Werdegangs.
gesehen 6011 mal
6.6 Min.
Es lies sich damals in München komplett alternativ leben, in fast allen Lebensbereichen fanden sich Gleichgesinnte. Sie lebten teilweise in einer Art spiegelverkehrten Welt, gerade das alte Auto war angesagt, ...
gesehen 7187 mal
3.5 Min.
Die Zeit des Aufbruchs der 60er und 70er Jahre war grandios. Sie hatte sehr lange den Eindruck, dass ihr die Welt komplett offen stehen würde. Praktisch alles war möglich, sie konnten ihre Welt neu formen. Ih...
gesehen 5729 mal
3.7 Min.
Sie lebte direkt neben dem Flughafen Tempelhof, auf dem alles Mögliche stattfand, vom Circus Sarrasani, über die 1. Mai Feierlichkeiten bis hin zum ersten Zeppelin. Später wurde das Feld umzäunt.
gesehen 2752 mal