Rainer Bartel

 
Rainer  Bartel

Geboren 1947
aus/von Berlin

7 Erinnerungen

2.6 Min.
Nach der Mittleren Reife besuchte er die Berufsberatung des Arbeitsamtes, heute die Agentur für Arbeit. Nach der dort absolvierten Berufseignungsprüfung wurden ihm zwei Ausbildungen vorgeschlagen.
gesehen 2116 mal
6.9 Min.
Von der KPDML hatte er den Auftrag bei Siemens im Wernerwerk eine Zelle in der Ausbildung aufzubauen. Er lernte seine Frau dort vor den Toren kennen, als sie, die Studentin, dort seine Flugblätter verteilte.
gesehen 1877 mal
6.1 Min.
Er bekam den politischen Auftrag der KPDML zu Daimler zu gehen.
gesehen 2308 mal
5.1 Min.
Eine Übersicht der linken politschen Organisationen Ende der 60er Jahre und der konkreten Auswahl einer von diesen, in der er sich lange Jahre engagiert hat.
gesehen 2674 mal
4.6 Min.
Auf Grund der unhaltbaren Arbeitsbedingungen in seinem Betrieb engagierte er sich für die Rechte der Arbeitnehmer.
gesehen 2197 mal
7.3 Min.
Dies war seine letzte Position als Betriebsrat, die ihm auch die Differenz zwischen der Ausrichtung seiner Partei der KPDML und der Arbeit und Zielen in einem Betrieb vor Augen führte.
gesehen 2147 mal
2.9 Min.
Mit der Berufsschule, organisiert von der Evangelischen Industriejugend, reisten sie per Bus nach Moskau, also auf dem Landwege in die Sowjetunion. Dort wurde ihm eine Plakette von Lenin an die Jacke geheftet.
gesehen 2284 mal