Beate Speck-Kafkoulas

 
Beate Speck-Kafkoulas

Geboren 1953
aus/von Steingaden

Sie illustriert seit vielen Jahren hauptsächlich Kinder-und Jugendbücher.

Hin und wieder schreibt sie selber eine Geschichte, wenn sie ihr partout nicht aus dem Kopf gehen will, gereimt oder ungereimt...

Ihre Original-Illustrationen durften oft reisen, manchmal um die halbe Welt zu Ausstellungen beispielsweise nach Bologna oder Bratislava, nach Tokyo, Taipeh, Tallinn oder Troisdorf, oft nach München, Murnau, Seeon oder auch in ganz kleine Städte wie Roßhaupten, Steingaden, Hopfen am See und seit 2011 auch ins Schloss Neuschwanstein, bevor sie das Licht der virtuellen Welt erblickten.

2003 bekam sie den Internationalen Illustrations-Preis POWER OF PICTURES in Tallinn.

2009 gründete sie die Kreativschule PEGASUS www.kreativschule-pegasus.de im Münchner Westen, in der sie mit experimentierfreudigen Kindern regelmäßig malt, zeichnet und werkelt und neben Mappenvorbereitungen und Zeichenkursen den Projekten von illustrationsbegeisterten Erwachsenen auf die Sprünge hilft.

Quelle: Illustrationen Beate Speck-Kafkoulas

8 Erinnerungen

6.5 Min.
Sie studierte Malerei, Kunsterziehung und Illustration. Seit vielen Jahren illustriert sie hauptsächlich Kinder-und Jugendbücher. Hin und wieder schreibt sie selber eine Geschichte, wenn sie ihr partout n...
gesehen 2197 mal
4.0 Min.
Ihre Eltern waren Erzieher in einem Waisenhaus in München Neuhausen am Nympherburger Kanal. Die Familie lebte auf dem Gelände und so hatte sie jederzeit Kinder um sich, und einen großen Park.
gesehen 2305 mal
2.7 Min.
Ihre Eltern waren Erzieher in einem Waisenhaus in München am Nymphenburger Kanal. Die Familie lebte auf dem Gelände und ernährte sich schlicht, aber sehr gesund.
gesehen 2790 mal
5.5 Min.
Damals wurden die Gegenstände mehr geschätzt, da die Menschen weniger besaßen. Auch das heutige Recycling war in ihrer Familie damals bereits üblich. Reißverschlüsse wurden wieder benutzt, Nägel gerade g...
gesehen 3056 mal
2.9 Min.
Die Kindermode unterlag diversen, teils politisch bedingten, Schwankungen.
gesehen 2207 mal
4.1 Min.
Nach ihren Erfahrungen im Kindergarten blieben die Erziehungsmethoden in der Schule ähnlich streng, insbesondere aus heutiger Sicht. Speziell die Jungen litten besonders unter Prügelstrafen bzw. Ohrfeigen. M...
gesehen 2685 mal
2.3 Min.
Einmal die Woche wurde gebadet, alle nacheinander, sie als Jüngste zuletzt.
gesehen 4233 mal
1.9 Min.
Die damaligen Methoden im Kindergarten waren sehr rabiat.
gesehen 2838 mal