Das Fringsen

Loading video
Fringsen, Begriff aus der Nachkriegszeit der ersten Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg für das
Sie berichtet über den damaligen Mangel und erläutert den Begriff "fringsen".
Zitat aus www.wikiweise.de: Stehlen von Kohlen oder Lebensmitteln in geringem Umfang für den eigenen Gebrauch. Der Begriff leitet sich ab aus dem Namen des Kölner Erzbischofs Josef Kardinal Frings, der das bei der unter den Kriegszerstörungen und dem extrem kalten Winter 1946 leidenden dt. Bevölkerung längst üblich gewordene »Organisieren« von Briketts für den eigenen Ofen bzw. das Entwenden von Gemüse vom Acker in seiner Silvesterpredigt 1946 thematisierte.
gesehen 5442

Kommentar

0 eingefügt