6.0 Min.
Arbeit sollte mit dem eigenen Gewissen vereinbar sein. Das bedingslose Grundeinkommen würde den Menschen etwas Luft verschaffen, dass zu tun, was ihn liegt und nicht ausgebeutet zu werden. Die meisten Menschen...
gesehen 1257 mal
5.2 Min.
Aus Damaskus, Syrien, kommend landete er über Umwege 1971 im geteilten Berlin und plötzlich wurde ihm diese Teilung erst richtig bewußt. Er studierte an der TU-Berlin, und erlebte seine erste Studenten-WG in...
gesehen 1878 mal
4.4 Min.
Auf die Frage, was sie der heutigen Jugend raten würde, nennt sie zwei Bücher, die ihr am Herzen liegen. "Auf Flucht in der Heimat" von Hans Dellefant, den sie persönlich kannte, und "Anmerkungen zu Hitler" ...
gesehen 3127 mal
8.4 Min.
Als Frau in einem Männerberuf, der Industriemechanikerin, begegneten ihr immer wieder sexisistische Belästigungen. Nach der dritten Schwangerschaft ergriff sie dann die Chance einer sozialpädagogischen Fort...
gesehen 1642 mal
2.3 Min.
Auf einem Ausflug zur Bezirksbibliothek mit einer Grundschulklasse begegnete ihnen Hans-Christian Ströbele.
gesehen 1997 mal
5.0 Min.
Ein Demonstration gegen den Vietnamkrieg drohte ihm die Karriere zu verbauen, sogar von der Todesstrafe war die Rede.
gesehen 2061 mal
3.8 Min.
Nach einem Streich an der Schule in Dresden erhielt er das consilium abeundi (abgekürzt c.a., wörtlich: „Der Rat, wegzugehen“, von lat. consilium: Rat und abire: weggehen) ist ursprünglich ein Begriff au...
gesehen 2546 mal
7.1 Min.
Kritik am politischen System in der DDR fand auf subtile Weise statt. Die Menschen waren aufmerksamer, direkt hungrig auf die Wahrheit, und achteten auf Sinnbilder, auf Verstecktes und Verschlüsseltes.
gesehen 1878 mal
7.3 Min.
Die unterschiedlichen Untermieter belebten den Alltag in München in der Nachkriegsjahren ungemein. Die Baaderstraße im Gärtnerplatzviertel, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, bot mit die beste und eine sehr zentr...
gesehen 1107 mal
6.7 Min.
Er hatte sich zwei Jahre bei der Bundeswehr verpflichtet, da es Vorteile hatte, wie z. B. einen höheren Sold und eine Abfindung von 20.000 DM. Die Atmosphäre in der Kaserne war jedoch äußerst ernüchternd, ...
gesehen 284 mal
6.4 Min.
Seine ältere Schwester lebte bereits seit einigen Jahren in München. Als sie flügge wurde, wie die Münchner Großeltern es nach Hinweisen der Ehrwürdigen Schwestern formulierten, sollte die Familie aus dem...
gesehen 1441 mal
5.3 Min.
Als Kind hörte er meist zuerst die Bomber anfliegen, da sie genau in der Einflugschneise im Norden Berlins, in Heiligensee, wohnten. Die Familie suchte Schutz im Garten auf dem Lande in einem sogenannten Erdbu...
gesehen 1187 mal
4.3 Min.
Sie begann ein Studium an der FU Berlin, welches ihr jedoch schnell zu theoretisch wurde. So begann sie in einer Fabrik zu arbeiten, um die Erfahrungen der Arbeiter konkret zu erleben, da sie in die KPDML einge...
gesehen 2094 mal
4.3 Min.
Er wuchs in Siegenburg im Landkreis Kelheim, Niederbayern, auf. Seine Eltern eröffneten das erste Kino im Ort und die Filme weckten das Fernweh in ihm. Um den Ort irgendwann verlassen zu können, brauchte er B...
gesehen 6644 mal
4.9 Min.
Sie wuchs in einem Dorf in Norddeutschland auf, umgeben von Flüchtlingen, die sich stundenweise in ihrem Elternhaus aufwärmen durften. Sie fühlte sich selbst fremd, da ihre Mutter eine sogenannte "Italiendeu...
gesehen 2999 mal