2.5 Min.
Um deutsch zu lernen begann sie als Au-pair-Mädchen in der Schweiz. Sie merkte jedoch schnell, dass dort kein Hochdeutsch gesprochen wurde und wechselte nach München. Über ein Inserat in der Süddeutschen Ze...
gesehen 1623 mal
3.9 Min.
Wegen des ersten Kindes mit 19 brach er sein Studium ab und begann beim Piper Verlag in München. Als ein Wechsel nach Hamburg anstand, blieb er lieber in München und wurde auf Umwegen Kabarettist. Nach knapp...
gesehen 649 mal
4.9 Min.
Das Ende des Zweiten Weltkrieges war eine Befreiung, aber auch eine erstmalige Verunsicherung: Wie werden sich die Sieger in München verhalten?
gesehen 263 mal
7.1 Min.
Kritik am politischen System in der DDR fand auf subtile Weise statt. Die Menschen waren aufmerksamer, direkt hungrig auf die Wahrheit, und achteten auf Sinnbilder, auf Verstecktes und Verschlüsseltes.
gesehen 1751 mal
7.8 Min.
So lautete die Aufkärung ihres Vaters....Ihr Vater unterstützte ihr Studium mit 280,- DM monatlich, und so ging sie von Italien zuerst nach Erlangen und entdeckte die Männer. Eine Verlobung folgte der Nächs...
gesehen 3588 mal
4.2 Min.
Die Arbeit in etablierten politischen Parteien sagte ihr nicht zu, nochmals vier Jahr Studium an der Universität auch nicht, und so fand sie fast zufällig ihre Bestimmung nach einem Praktikum in einem Student...
gesehen 1413 mal
3.1 Min.
Als werdender Vater musste er sein Studium (Zeitungswissenschaft, Jura, Ivrit) abbrechen und Geld verdienen. Der Piper Verlag in München gab ihm die Chance. Als unverheiratetes Paar fanden sie zuerst keine Woh...
gesehen 532 mal
6.6 Min.
Mit 19 heiratete sie ihren Mann, ihre Mutter musste damals noch unterschreiben! Inzwischen ist sie 53 Jahre verheiratet. Ihr Mann gründete neun verschiedene Unternehmen, teilweise war sie Teilhaberin. Der Land...
gesehen 540 mal
1.9 Min.
Die Stadt München hatte früher viele unbebaute Grundstücke, auf welchen sich die Natur wunderbar ausbreitete.
gesehen 187 mal
4.3 Min.
Er wuchs in Siegenburg im Landkreis Kelheim, Niederbayern, auf. Seine Eltern eröffneten das erste Kino im Ort und die Filme weckten das Fernweh in ihm. Um den Ort irgendwann verlassen zu können, brauchte er B...
gesehen 1964 mal
8.3 Min.
Es waren sehr schlichte Jahre nach dem Krieg, und sie waren fast alle arm. Nur zwei Mädels konnten sich zur Abiturfeier Kleider im New Look Style leisten. Sie profitierte von den Schulspeisungen der Amerikaner...
gesehen 217 mal
5.5 Min.
Inhalt 1966 – Liebe im lieblosen Grau Wie wir aufwachten Schmetterlinge in der Arktis Kiesgrubenromantik Schüler & die liebe Schule Wer nicht verkehrt, lebt verkehrt Demo macht Spaß Revolutionäre...
gesehen 60 mal
4.5 Min.
Die Ausgabe von Lebensmittelmarken begann bereits im Krieg. Der Mangel an praktisch allem dauerte bis zur Währungsreform 1948.
gesehen 243 mal
5.0 Min.
Gedanken über das Leben und Dankbarkeit für die vorhanden Gaben.
gesehen 1516 mal
3.1 Min.
In den 60er Jahren war der Kuppeleiparagraph noch aktuell, aber es gab natürlich Wege ihn zu umgehen. Auch die Mode war sehr restrikiv.
gesehen 4085 mal