Claus-Peter Lieckfeld

 
Claus-Peter Lieckfeld

Geboren 1948
aus/von München

Jahrgang 1948, ist seit den Gründertagen der Zeitschrift “Natur”, Horst Sterns Umweltmagazin, dem Themenbereich Umwelt und Natur verhaftet. Er schrieb für “Geo”, “Die Zeit”, “Süddeutsche Zeitung”, “Merian” und andere. Lieckfeld war langjähriger Chefredakteur einer Buchreihe des WWF (“pro futura”). Von ihm erschienen außerdem historischen Romane sowie Kabarett-, Hörspiel- und Theatertexte. Lieckfeld unterstützt den Nuclear Free Future Award.

9 Erinnerungen

4.6 Min.
Seine Naturverbundenheit basiert auf der Kindheit in Hanstedt(Nordheide). Ein pensionierter Lehrer machte ihn auf die Wunder der Natur aufmerksam.
gesehen 2135 mal
4.4 Min.
Die Jugendjahre verbrachte er in den damals endlosen Wäldern im Naturpark Lüneburger Heide. Teilweise spielten sie die Abenteuer der Comicfigur Akim nach, einer Tarzan Variante aus Italien. Die Schulzeit verb...
gesehen 1674 mal
2.3 Min.
Kurz nach dem Abitur fand die letzte Klassenfahrt nach West-Berlin statt. Sie erlebten als Kinder vom Lande die politischen Unruhen hautnah. Es war die Zeit als Benno Ohnesorg erschossen wurde, des Schah-Besuch...
gesehen 2074 mal
6.5 Min.
Er begann seine Schreibtätigkeit teilweise im linken Spektrum der Siebzigerjahre. Im politischen Dunstkreis einer der sogenannten K-Gruppen, der KPD-AO, avancierte er sogar ein wening zu deren "Hofdichter"; er...
gesehen 1781 mal
7.8 Min.
Vom linken Autoren entwickelte er sich zum Umweltjournalisten. Die ökologische Entwicklung, auch durch die Anti-AKW-Bewegung, wurde für ihn immer wichtiger. Er begann dann bei Horst Sterns Umweltmagazin "natu...
gesehen 1774 mal
2.1 Min.
Durch seine aktive Teilnahme an der Anti-AKW-Bewegung wandelte er sich, unter anderem, langsam zum Umweltautoren und -journalisten.
gesehen 1316 mal
7.0 Min.
Neben dem Thema Umwelt entwickelte sich als zweiter Schwerpunkt seiner Autorentätigkeit die Beschäftigung mit historischen Themen wie der Hexenverfolgung. Diese Thematik versucht er auch durch Aktionen ins Be...
gesehen 1865 mal
2.9 Min.
Das Thema Bienen, und ihr massenhaftes Sterben in den letzten Jahren, begleitet ihn seit der frühen Schulzeit. Als langjähriger Umweltjournalist mündete die Zuneigung zuletzt in einen Buchprojekt, welches de...
gesehen 1408 mal
2.4 Min.
In Hanstedt war das Schützenfest einer der wichtigsten Termine im Jahr. Im Gegensatz zu heute, wo es fast mehr zur Realsatire verkommen ist, war es damals ein wunderschönes, traditionnelles Ereignis, auf welc...
gesehen 1277 mal