Dr. Varda Beate Hasselmann

 
Dr. Varda Beate  Hasselmann

Geboren 1946
aus/von München

Dr. Varda Beate Hasselmann ist bekannt als

-erfolgreiche Autorin vieler Sachbücher (Archetypen der Seele, Seelenfamilie, Lebenszeit und Ewigkeit u.v.a.) sowie Romane und Erzählungen (Die Seele der Papaya, Die Seelenwaage, Aus lauter Liebe)
-ausgewiesene Literaturwissenschaftlerin (Anglistik, Romanistik, Mediävistik, Kunstgeschichte) mit zahlreichen Fachpublikationen
-erfahrene Leiterin von Seminaren zum Thema Intuition und Heilende Medialität (http://mediana-expert.de)
- international bekanntes Tief-Trance-Medium (www.septana.de).

Quelle: Vardana - Inspiration für Autoren

12 Erinnerungen

4.9 Min.
Sie wuchs in einem Dorf in Norddeutschland auf, umgeben von Flüchtlingen, die sich stundenweise in ihrem Elternhaus aufwärmen durften. Sie fühlte sich selbst fremd, da ihre Mutter eine sogenannte "Italiendeu...
gesehen 1671 mal
5.6 Min.
Ihr Grundschullehrer in dem kleinen Dorf traute ihr nicht das Gymnasium zu. Sie legte jedoch einen äußerst erfolgreichen Eignungstest ab und pendelte täglich in die nächste Kreisstadt, was sie wiederum von ...
gesehen 1492 mal
6.8 Min.
Entgegen der üblichen Richtung der Gastarbeiter ging ihre Familie nach Mailand, sie waren also deutsche Gastarbeiter. Ihr Vater lernte Begriffe wie "bustarella" kennen, das Schmiergeld.
gesehen 1762 mal
5.6 Min.
Sie began als kleines Mädchen die Suche nach ihrem Großvater, der vom Rest der Familie verstoßen war und schaffte es tatsächlich die große Versöhnung, zum Glücke aller, wiederherzustellen.
gesehen 1545 mal
7.7 Min.
Sie verliebte sich an der Deutschen Schule Mailand so in ihren Klassenlehrer, dass diese platonische Beziehung bis heute andauert. Er unterstützte sie bei vielen Problemen.
gesehen 886 mal
2.8 Min.
Sie erlebte leider immer wieder, wie auf Deutsche im Ausland hinabgesehen wurde, da ihnen meist mangelndes Kulturverständnis vorgeworfen wird. Zum Beispiel als sie bei hochgebildeten Franzosen in Paris, die Mi...
gesehen 1405 mal
5.8 Min.
Der Ruf, die Reputation, einer jungen Frau war extrem wichtig, auf keinen Fall durfte eine junge Frau als leichtes Mädchen wahrgenommen werden. Die Jungfräulichkeit war das Wichtigste, das Thema Sexualität w...
gesehen 1754 mal
7.8 Min.
So lautete die Aufkärung ihres Vaters....Ihr Vater unterstützte ihr Studium mit 280,- DM monatlich, und so ging sie von Italien zuerst nach Erlangen und entdeckte die Männer. Eine Verlobung folgte der Nächs...
gesehen 2339 mal
7.7 Min.
Sie fühlte sich belästigt von dem Verhalten einiger Studenten, die permanent die Vorlesungen störten und die Professoren belästigten. Im Nachhinein gesehen war der damals ausgelöste politische Wandel, insb...
gesehen 1738 mal
5.5 Min.
Ihre Mutter aus Italien hatte echte Schwierigkeiten sich mit ihrem deutschen Mann zu Weihnachten auf ein Essen zu einigen.
gesehen 1143 mal
12