Die ersten Jobs

Loading video
Um nach Frankreich zu reisen und etwas Geld zu verdienen, beginnt sie ihren ersten Job bei Butter-Hoffmann in Berlin. Es endet in einem großen Durcheinander, nach einer durchtanzten Nacht. Anschließend folgte eine Tätigkeit in einer Papierfabrik.
gesehen 6323

Kommentar

1 eingefügt
Claudia
02/03/2009 - bei 23:39
Eine richtig nette Erzählung von der recht peinlichen Situation nach einer "durchgemachten" Nacht. Auch schön zu hören, dass Fabrikarbeit auch Spass machen kann.