Dr. Bernhard Vogel erinnert an den Kauf der Slevogt-Gemälde

Loading video
Dr. Bernhard Vogel war Kultusminister und Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz später auch Ministerpräsident in Thüringen.
Während seiner Amtszeit als Kultusminister hat das Land Rheinland-Pfalz 121 Gemälde von Nina Lehmann-Slevogt, der Tochter des Künstlers gekauft. Im Interview erinnert sich Dr. Vogel an den Kauf und die Gründung der Slevogt Galerie auf der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben. Seine Schilderungen sind auch ein Hommage auf den großen Impressionisten.
gesehen 480

Kommentar

0 eingefügt