Als Flüchtling in Oberbayern

Loading video
Er beschreibt, wie er auf das Projekt Memoro aufmerksam wurde, erstmal auf die italienische Seite, sprich die "banca della memoria". Dann schildert er sein Vertriebenenschicksal, wie er aus Königsberg kommend in Oberbayern landet und beschreibt seine Erfahrungen auf einem kleinen Bauernhof dort.
gesehen 5250

Kommentar

1 eingefügt
Claudia
02/03/2009 - bei 23:19
Es ist immer wieder "heilsam" zu hören, wie die Menschen damals überlebt haben. Gerade in unserer Überflussgesellschaft ein wichtiger Beitrag.