Die Rückkehr des Vaters, dem Künstler

Loading video
Sie lernte ihren Vater im Alter von sechs Jahren kennen, als er ausgedörrt und braungebrannt aus italienischer Gefangenschaft zurückkehrte. Er begeisterte die junge Tochter so, daß diese teilweise auf die eigene Mutter eifersüchtig wurde. Und ihn aufzupäppeln wurde sein letzter Anzug gegen eine ganze Gans eingetauscht. Der Vater wurde dann zum Flüchtingskommisar ernannt und verdiente so sein erstes Geld. Er hatte eine Künstlerseele, spielte Cabaret (Kabarett) im Krieg und malte später Ölbilder für die Amerikaner. Auch der Sohn, ihr Bruder, ätzte und malte mit einem Kunstprofessor nackte Damen und Tierkreiszeichen in den Kalksandstein und verkauften diese Werke erfolgreich an die US-Soldaten.
gesehen 7273

Kommentar

0 eingefügt