Kunsterziehung und die Familie

Loading video
Durch die künstlerisch geprägte und begabte Familie, sowie durch deren Freunde, entdeckte er die Liebe zur Kunst, und wollte sie zum Beruf machen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde er doch noch von der Kunstakademie akzeptiert und schließlich erfolgreicher Kunsterzieher in Berlin. Abschließend gibt er werdenden Künstlern, sowie seinen Schülern allgemein, noch einen Ratschlag mit auf den Weg.
gesehen 7843

Kommentar

1 eingefügt
Claudia
28/05/2009 - bei 14:05
Bravo - einer der frischesten Rentner von Memoro-Deutschland.
Mut den eigenen Weg zu gehen, trotz erster Widerstände - das brauchen unsere jungen Menschen!
Anhand der gemalten Bilder wundebar geschildert.