Dr. Willibald Karl

 
Dr. Willibald Karl

Geboren 1944
aus/von München

Historiker, Autor, Erwachsenenbildner, Projekte, Moderation, Beratung

12 Erinnerungen

6.1 Min.
Es waren friedvolle Jahre im Spessart, auch im Kindergarten und in der Grundschule. Obwohl es ein sogenannte Zwergschule war, wurde er dort bestens aufs Gymnasium vorbereitet. Kartoffeln, in allen Varianten, wa...
gesehen 6284 mal
4.9 Min.
Ein Rückblick und Wünsche.
gesehen 5787 mal
7.2 Min.
In den 70er Jahren feierten sie wunderbare Faschingsfeste in zwei benachbarten Wohnhäusern in Schwabing, direkt neben dem Leopoldpark. Es wurden möglichst immer zwei Wohnungen freigeräumt und thematisch herg...
gesehen 6385 mal
3.3 Min.
Ein LKW mit Anhänger, voller Buchenholz und dem Vater im Lehnstuhl sitzend, diente als Umzugsfahrzeug. Die Strecke folgte der Romantischen Straße.
gesehen 6054 mal
5.2 Min.
Die Kindergartenjahre verlebte er im Spessart, es war eine unbeschwerte, schlichte Kindheit. Der Großvater wartete auf ein eventuelle Rückkehr ins Sudetenland. Als ehemals wohlhabender Landwirt musste dieser ...
gesehen 6692 mal
5.5 Min.
Bereits damals gab es Schlepper, die die Familie aus der sowjetischen Besatzungszone in den Westen brachten. Sie kehrten jedoch zurück und konnten offiziell zum Vater in den Westen umsiedeln.
gesehen 6188 mal
5.4 Min.
Während der Gymnasialzeit trat er dem Bund Neudeutschland bei. Wikipedia: "Der Bund Neudeutschland (ND) ist ein nach dem Ersten Weltkrieg gegründeter Verband der katholischen Jugendbewegung. Er gab sich 19...
gesehen 6345 mal
4.5 Min.
Sein Onkel weckte sein Interesse an der Geschichte. Diese Zuneigung prägte und prägt sein weiteres Leben, beruflich wie privat, bis heute.
gesehen 6072 mal
5.3 Min.
Er durchlief die Gymnasialzeit in Schwabing am Gisela-Gymnasium. Die letzten Jahre war er fast durchgehend Klassenprimus, mit einigen Auszeichnungen bedacht. Seine Motivation war unter anderem der dann möglich...
gesehen 6436 mal
6.4 Min.
Seine ältere Schwester lebte bereits seit einigen Jahren in München. Als sie flügge wurde, wie die Münchner Großeltern es nach Hinweisen der Ehrwürdigen Schwestern formulierten, sollte die Familie aus dem...
gesehen 7676 mal
12