Angebote der Münchner Stadtbibliothek

Loading video
Es gibt digitale Angebote, wie auch den "Mobilen Bücherhausdienst" für ältere Kunden, die ihre Wohnungen schlecht verlassen können, weiterhin die Kooperation mit den Lesefüchsen: Der Lesefüchse e. V. (vormals "Lesewelt München") ist ein gemeinnütziger Verein, der am 28. Oktober 2003 gegründet wurde. Ein halbes Jahr zuvor hatte die Initiatorin Helga Wolf mit dem Vorlesen an einer Grundschule im Münchner Hasenbergl begonnen. Heute sind im Namen der Lesefüchse rund 300 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser aktiv, denen vor allem Kinder am Herzen liegen, die aus sozial schwierigen Verhältnissen stammen oder aufgrund ihrer nichtdeutschen Herkunft Sprachdefizite aufweisen. Quelle: https://lesefuechse.org/ueber-uns/
gesehen 273

Kommentar

0 eingefügt