Die Angst vor der Schule machte ihn zum Alkoholiker

Loading video
Zuerst begann die Schulzeit am Gymnasium freudig und mit sehr guten Leistungen, in einem Internat in München. Dann begann der Absturz, da sich sein Berufswunsch Pfarrer zu werden schlagartig auflöste. Einige Lehrer waren so extrem streng, dass mehrere Schüler zu stottern begannen. Lange Jahre wurde vor dem Unterrichtsbeginn mit zwei Klassenkameraden erstmal ein Bier getrunken um die Ängste zu betäuben.
gesehen 6240

Kommentar

0 eingefügt