Jahre in einer Baracke

Loading video
Die Mutter kaufte in Lomar eine Baracke bzw. ein Wochenendhaus. Nach einem Mord vor Ort wurde diese Baracke nach Köln transportiert und dort lebten sie bis 1950. Drei Räume wurden durch den einzigen Herd etwas geheizt, teilweise gefror das Wasser in der Blumenvase. Sie wohnte dort teilweise allein, da die Mutter oft auf Reisen war. Die Briketts für den Herd wurden an dem nahegelegenen Bahndamm gesammelt, nachdem junge Männer sie von den Zügen hinunter geworfen hatten.
gesehen 4057

Kommentar

0 eingefügt