Moderne Malerei

Loading video
Sie startete 1958 mit 50 DM Taschengeld ihre Sammlung moderner Malerei. Ein Bild von Kirchner kaufte sie auf Raten. Ein Bild von Jawlensky wurde im Laufe der Jahre so wertvoll, dass sie für den Gegenwert des Verkaufs an Christie's ein Haus am Tegernsee erwerben konnte. Die Schwiegereltern mochten diese Kunst überhaupt nicht. Anfang der 60er Jahre war die sogenannte entartete Kunst immer noch verpönt. Sie war persönlich fasziniert von dieser Kunstrichtung.
gesehen 8221

Kommentar

0 eingefügt