Giesinger Geschichten

Giesinger Geschichten

Erstellt durch Redazione 04/11/2016


Wikipedia: "Giesing ist ein rechts der Isar gelegener, südöstlicher Stadtteil der bayerischen Landeshauptstadt München. Bis zur Eingemeindung am 1. Oktober 1854 war es eine selbständige Landgemeinde."

Das Dokumentationsprojekt „Giesinger Geschichten“ erstellt aus Interviews mit Giesinger Seniorinnen und Senioren ein Online-Archiv zu Giesinger Stadtteilthemen. U.a. zu den Themenkomplexen Tela (Tegernseer Landstr.), Stadtteilgeschichte, Grünwalder Stadion, Kunst & Kultur, Werner Schlierf, Amis in Giesing, JVA Stadelheim, Agfa, 3. Reich & Zwangsarbeiter berichten Zeitzeugen ihre Erlebnisse.

Kooperationspartner des Projekts sind u.a. die Münchner Stadtbibliothek Giesing, der Poesie-Briefkasten um Katharina Schweissguth und insbesondere die Bürgerinitiative und Kunstforum Mehr Platz zum Leben um Melanie-Melly Kieweg, welche in Person uns dieses Projekt vermittelt hat. Die Bürgerinitiative feiert in 2017 20-jähriges Bestehen, und das Kunstforum Hans-Mielich -Platz 10-jähriges.

Die Auseinandersetzung mit Stadtteilthemen fördert die Stadtteilidentität und stärkt dadurch die Verantwortung für den Stadtteil. Das Projekt verbessert das Bildungsangebot im Stadtteil, dies in Kooperation mit lokalen Akteuren und Bildungseinrichtungen. Es fördert das kulturelle Angebot sowie kulturelle Initiativen – auch dies in Kooperation mit lokalen Akteuren.

Gefördert mit Mitteln der Städtebauförderung im Bund-Länder-Programm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Soziale Stadt" und mit Mitteln der Landeshauptstadt München.

4.9 Min.
Ein Gedicht über den Münchner Stadtteil Giesing, insbesondere Obergiesing.
gesehen 2126 mal
5.6 Min.
Die Zeiten war damals so ganz anders in München Giesing.
gesehen 2155 mal
3.0 Min.
Heute darf man den Begriff "Zigeuner" ja nicht mehr verwenden, aber damals wurden sie so bezeichnet. In ihrer Nachbarschaft lebte die Familie Höllenreiner.
gesehen 2703 mal
6.3 Min.
Sie wohnten sehr beengt, aber gemütlich, Anfang der 50er Jahre in München Giesing. Ein warmes Bad bedurfte zum Beispiel einiges an Vorbereitung.
gesehen 2339 mal
3.7 Min.
Ein Gedicht über den Flaucher und die Natur. Wikipedia: "Der Flaucher ist ein Abschnitt der Isar im Stadtbezirk Sendling im Süden von München zwischen dem Flauchersteg im Süden und der Braunauer Eisenbah...
gesehen 1440 mal
2.0 Min.
Sie wohnte in Ober- wie auch in Untergiesing und hat nun einen Favoriten.
gesehen 1516 mal
3.2 Min.
Ein Gedicht über die jugendliche Faszination des Münchner Viertels Schwabing. Der Giesinger Poesie-Briefkasten www.poesiebriefkasten.de beschreibt sich selbst: "Ich mache meine Klappe auf für Gedichte –...
gesehen 3525 mal
3.9 Min.
Seine langjährige Tätigkeit als Arzt in Giesing begann mit der Vertretung eines Internistin. Zu seinen Patienten gehörten unter anderem die Schausteller der Auer Dult, wie auch die Amerikaner aus Giesing. ...
gesehen 1935 mal
3.0 Min.
Der Zuspruch in der Praxis war so groß, dass er bereits um sechs Uhr morgens begann. Die Mannschaft wuchs auf vier Ärzte. 1982 begann die HIV-Welle, sprich Aids.
gesehen 2323 mal
2.1 Min.
Die Jugendgruppe der Feuerbachler heckten eine gewagte Tat aus. Aus dieser Gruppe kennt er noch einige Teilnehmer persönlich.
gesehen 1577 mal
5.4 Min.
Seit 1989 engagiert sie sich gegen die fortschreitende Gentrifizierung in München Giesing.
gesehen 2179 mal
6.1 Min.
Sie engagierte sich erfolgreich für den Erhalt des Postamtes 906 in Untergiesing. Die Bürger, insbesondere Ältere, hätten sonst den Anstieg auf den Giesinger Berg auf sich nehmen müssen um zur sogenannten...
gesehen 2528 mal