Filmprojekte bei der DEFA

Loading video
Sie war über 30 Jahre bei der DEFA in der Regieassistenz tätig. Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war das volkseigene Filmstudio der DDR mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Es waren Improvisationstalent und Kreativität gefragt, denn einige Filme wurden mangels Reisemöglichkeiten in die sozialistischen Bruderländer verlegt. So wurde zum Beispiel in der Karakom-Wüste in Usbekistan anstelle der Sahara gedreht. Dort herrschten ganz andere Moralvorstellungen, allein für die Umkleidemöglichkeiten.
gesehen 9128

Kommentar

0 eingefügt